Mittwoch, 5. Oktober 2011

Was "Herziges"

Dieses Blütenherz ist am letzten sonnigen Wochenende an der frischen Luft bei herrlichem Tageslicht entstanden.
In der Anleitung ist es mit 3mm Steinen beschrieben, ich habe es aber mit 4mm Glassteinen und Wachsperlen gefädelt und nehme es als Anhänger für einen Reif.
Ich denke ich werde es in nächster Zeit noch einige male perlen müssen, da es so vielen gefallen hat.
Na so weiss man wenigstens, womit man bei der nächsten Gelegenheit jemandem eine Freude bereiten kann.
Da werde ich mich dann mal mit den verschiedensten Farben austoben können.
(Die Anleitung ist vom "Rollendes Atellier")

Kommentare:

  1. Schöner kleiner Anhänger.
    Und hier kannst du die Anleitung für die Seepferdchen erwerben:
    http://www.beadlibitum.de/die-anleitungen.html.
    ganz tolle Anleitung habe sie auch schon gefädelt!
    Liebe Grüße Manouscha

    AntwortenLöschen
  2. Och du, so klein ist der garnicht, misst 4x3cm ;-)
    Danke für den link.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Endlich mal wieder etwas neues von Claudia! Sehr schöner Anhänger.

    Ich wollte mich mal im Perlenkettenhäkeln versuchen. Aber dafür bin ich dann wohl doch zu grobmotorisch veranlagt (oder das Garn und die Häkelnadel sind zu dünn...).

    Na, noch liegt der Perlenstrang hier. Mal sehen, ob ich ihn wieder abfummele und die Perlen anderweitig verarbeite.

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    Der Anhänger gefällt mir sehr gut.
    War bestimmt eine Menge Fädelarbeit

    LG Nici

    AntwortenLöschen