Mittwoch, 1. August 2012

Urlaubswerkeleien

Viel habe ich in meinem Urlaub zwar nicht geperlt, aber ich habe wenigstens geperlt ;-) hatte es mir ja fest vorgenommen.
Das Collier war eine Auftragsarbeit. Auf dem Foto kommt es mal wieder nicht so wirklich gut rüber, im Original schaut sie noch viel besser aus.
Die Anleitung findet ihr hier

Das dunkelrote Bangle Uno soll für mich sein, ich mag die Teilchen sehr und bin schon ganz verliebt.
Den Link zur Anleitung findet ihr hier.

Ich glaube ich habe einen Teilgrund gefunden der mich vom vielen perlen abhällt, es sind meine Augen, die so allmählich schlechter werden. Ich muß nun beim perlen eine Brille tragen.
Uuuuuund, ich habe angefangen mit der Nadel zu arbeiten, was ich bis dato noch nicht getan habe.
Da ich aber sehr oft gaaaaanz winzig kleine Perlchen verarbeite, sind meine Nadeln dafür doch zu dick und ich versuche es dann wieder ohne ;-(.
Ach ja, ich glaub ich werde langsam alt...




Kommentare:

  1. Hi, schöne Sachen hast Du gemacht.
    Wie darf ich das verstehen, "Ich habe angefangen mit der Nadel zu arbeiten?". Sga bloß, Du ahst das alles vorher OHNE Nadel gearbeitet? Wie geht das denn? Ich benutze übrigens für die kleinen Rocailles 15/0 ganz dünnen Firline als Faden und 10er bzw. 12 Nadeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe vorher ALLES ohne Nadel gemacht. Gehn tut das schon ;-)
      Faden nehme ich meist 0,25.
      Werde aber wohl nun auch auf den dünneren umsteigen.

      Löschen
  2. Hut ab!!! Claudia,das ist schon eine Leistung alles ohne Nadel zu arbeiten und ich kann mich Silke nur anschließen das beide Schmuckstücke sehr schön aussehen.Ich stelle mir gerade vor ohne Nadel zu arbeiten,nee- das wäre nichts für mich,für alle meine Fädelarbeiten nehme ich auch am liebsten das dünnste Fireline in Stärke 4 lb und 11er und 12er Nadeln.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    absolut schön deine "Urlaubswerkeleien"
    liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, was sehe ich denn hier :-) Klar, als Perlenbegeisterte fällt Schmuck sofort auf :-). Das Armband sieht ja wunderschön aus. Die Kette ist aber auch total chic. Ich verwende auch nur eine Nadel, wenn es gar nicht mehr anders geht.

    Nein, die meine Schmuckstücke sind schon vor längerer Zeit entstanden. Im Urlaub war ich aber auch fleißig und habe ein grau/petrolfarbenes Armband geperlt. Ein Post darüber wird es in den nächsten Tagen geben.

    Einen schönen Abend wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen