Sonntag, 29. April 2012

Urlaub in der Heimat, zurück zu den Wurzeln

Am Samstag früh morgens ging es los, ab in den Urlaub Richtung Rheinland, zu meinen Wurzeln
Rechtzeitig zum Frühstück waren wir da, mit superschönem Wetter im Gepäck.
Es wurden im laufe des Tages fast 30 Grad.
Wir unternahmen einen langen Spaziergang durch die Weinberge zum Rochsberg.

Von da hat man einen schönen Ausblick auf den "Vater Rhein".
Am Abend wurde noch gegrillt und ich bin früh ins Bett, da mir die Nacht davor einfach zu kurz war.

Heute ging es dann nach dem Frühstück ab in meine Geburtsstadt "Meisenheim". Hier gibt es eine schöne historische Altstadt.
Wir machten einen tollen Rundgang, auf dem meine Kinder noch nebenbei 2 Cashes fanden (Geocashing).
Ich zeigte ihnen einige Orte aus meinen Kindertagen, wo ich gewohnt, gespielt und erlebt habe.
"Mühlgasse" in Meisenheim
In diesem Haus habe ich meine ersten Lebensjahre verbracht, ganz oben unter dem Dach. Hach jaaaaaaaaa!!!
Fachwerkhäuser
Teil der Stadtmauer und Bürgerturm in Meisenheim
Auf diesen steinernen Kanonenkugeln habe ich als Kind schon gesessen, aber waren die da nicht vieeeeel größer? ;-)
Turm der Schloßkirche Meisenheim im Hintergrund.
Eine wunderschöne Kirche in gotischem Stil im Hintergrund.
Mein Sohn hat in den Mauern mehrere Echsen entdeckt, das war für ihn natürlich etwas ganz besonderes und er wollte gar nicht weiter gehen.
Zum Abschluß sind wir zum Käffchen im "Altstadtkaffee" eingekehrt, wo mein Couseng noch zu uns gestossen ist.Alles in Allem war es ein sehr schöner Tag, bei bestem Wetter.
Bevor es gegen 17 Uhr zurück ging, haben wir noch meinen Onkel besucht.




Kommentare:

  1. Oh ja, solch Nostalgie-Trips sind klasse! Ich mache sie auch regelmäßig. Auch in diesem Sommer werde ich wieder nach Oberfranken fahren, meine Urlaubsheimat.
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos hast Du eingestellt. Das sieht nach einem richtig schönen Urlaub aus. Soweit von Deiner Heimat entfernt zu wohnen, ist bestimmt nicht immer so leicht für Dich. Auch wettertechnisch liegen da ja auch Welten zwischen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch weiterhin schöne Urlaubstage.

    Ganz liebe Grüße
    Ari

    AntwortenLöschen